Die Ohrakupunktur ist als Teilgebiet der traditionellen Akupunktur und basiert auf den Wechselwirkungen, die zwischen bestimmten Punkten auf der Ohrmuschel und dem Körper bestehen. Ziel der Ohrakupunktur ist es, durch die Stimulierung bestimmter Akupunkturpunkte organische oder seelische Erkrankungen bzw. körperliche Funktionsstörungen zu beseitigen.

Ablauf einer Ohrakupunktur

Gespräch und Diagnose
Eine Akupunkturbehandlung beginnt immer mit einem Anamnesegespräch. Im Verlauf dieses Gesprächs werden die aktuellen Beschwerden und Erkrankungen der Vergangenheit besprochen.

Für das Erstellen einer Diagnose ist die Betrachtung des Ohres und der Ohrmuschel von enormer Bedeutung, denn krankhafte Veränderungen in diesem Bereich geben Hinweise auf organische Störungen und bestimmte Erkrankungen. Zur Diagnose gehört im nächsten Schritt das zielgerichtete Drücken bestimmter Akupunkturpunkte mithilfe eines Drucktasters. Anschließend werden Akupunkturpunkte, die auffällig druck- und schmerzempfindlich sind, für die Behandlung im Rahmen einer Ohrakupunktur ausgewählt.

ohrakupunktur-gespraech
ohrakupunktur-zeichnung
ohrakupunktur-nadeln

Behandlungsmethoden bei der Ohrakupunktur
Die Ohrakupunktur entfaltet die größte Wirksamkeit bei der Behandlung des dominanten Ohres. In der Praxis bedeutet das für Rechtshänder, dass das rechte Ohr für die Akupunktur ausgewählt wird. Bei Linkshändern kommt demzufolge das linke Ohr für die Behandlung infrage.

Bei der Ohrakupunktur werden zwei Arten von Akupunkturnadeln verwendet: Längere Akutnadeln oder Dauernadeln. Während die Akutnadeln nach einer bestimmten Zeit wieder aus dem Ohr entfernt werden, verbleiben die kurzen Dauernadeln über einen längeren Zeitraum an Ort und Stelle und werden mit einem Pflaster abgedeckt.

Über den Einsatz der jeweiligen Nadelart entscheide ich als Ihre Therapeutin auf der Grundlage der Diagnose und des ermittelten Befundes. Das Setzen der Nadeln kann leichte Schmerzen verursachen. Anschließend folgt eine 15-30-minütige Ruhephase, in der der Behandelte bewusst auf die vom Körper ausgesendeten Signale achtet.

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Dann rufen Sie mich an – ich berate und behandle Sie gern.

Kontakt